2016-01-14 Die Gurlitt-Taskforce versagt total

Nachdem  die Gurlitt-Taskforce nach eineinhalb Jahren nur zweifelhafte 5 Bilder restituieren konnte ist es durchaus berechtigt in diesem Fall von erneutem  organisiertem staatlichen Kunstraub zu sprechen.

Für einen Millionenbetrag hat sich eine  von einer historisch größenwahnsinnigen Kulturpolitik geleitete #Expertenkommission autistisch bis beratungsresistent damit beschäftigt den größten Staatlichen Kunstraub des wiedervereinigten Nachkriegsdeutschlands persilweiss reinzuwaschen.

#Göring und #Schalck-Golodkowski’s gemeinsames Gelächter ist aus den Tiefen der Hölle zu hören…

Und noch nicht einmal das haben sie geschafft dem #Gurlitt posthum  anzuhängen: Es gibt keine Anhaltspunkte für ein damit verbundenes Steuervergehen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s