2016-02-21 Im Film „Colonia Dignidad – Es gibt kein zurück“

Dieser Film ist ein absolutes „must-see“ Ereignis in diesen Zeiten. Ein sehr guter und beklemmend realistischer Film  über die Wirkungsweise und die Zustände in dieser religiös-faschistischen Wohn-und Lebensgemeinschaft in Chile unter der Diktatur von Pinochet.

Die Geschichte ist sehr stringent und mit gut gesetzten Spannungsbögen versehen. Die Schauspielleistungen sind hervorragend. 

Und es bleibt viel Platz für Neugier auf die Umstände – gut nachzuvollziehen unter dem entsprechenden Wikipedia-Eintrag.

Und selbst beim Abspann kommt die Erinnerung, dass der internationale Skandal damals keinerlei entscheidenden Einfluß auf das weitere Bestehen der Kolonie hatte, die selbst heute noch, geringfügig angepasst, weiter existiert.

Und das diese Kolonie einen fatalen Ursprung im evangelikalen Umfeld Deutschlands hatte. 

Wo immer die Worte „Würde“, „Wahrheit“, „Tugend“, „Pflicht“, „Ehre“, „Ehrlichkeit“…. zu häufig und zu intensiv in falschem Umfeld auftauchen und besonders betont werden ist höchste Vorsicht angebracht.