2016-03-09 der Wert wissenschaftlicher Arbeit hat einen weiteren Tiefpunkt erreicht

Die Posse um die Doktorarbeit von Ursula von der Leyen hat in der Bestätigung des Titel bei einem 66-seitigen Konvolut mt dem deutlichen nicht widerlegbaren Geruch nach Plagiat ein unrühmliches Ende gefunden.

Mir tun nur die Doktoranden leid die sich jahrelang mit ernsthafter wissenschaftlicher Auseinandersetzung quälen und nun im Ergebnis (Titel und Renommee mit dieser wissenschaftlichen Nullnummer verglichen werden.

Und es bestätigt einmal mehr das gängige Vorurteil, das Adel und Politik sich billig auch noch wissenschaftlichen „Ruhm“aneignen können.Auch heute noch! Gerade wieder heute in besonderem Ausmaß!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s