2016-03-10 Wahlpflicht?

Ich bin erst für die Einführung einer Wahlpflicht wenn auf den Stimmzetteln auch die Option Nein-keinen von Allen zur Auswahl steht. mit allen Konsequenzen für die zu besetzenden Parlamente und für die wählenden Bürgerinnen.

Aber all diese verzweifelten Aufrufe zur Wahl eines vermeintlich kleineren Übels mit dem Wissen damit das größere Übel erst zu ermöglichen sind die langfristigen Totengräber der demokratischen Grundidee von selbstbewussten, selbstbestimmten und selbst entscheidenden WählerInnen.

Und vielleicht erinnern sich dann auch wieder die BürgerInnen in diesen Landen wieder daran über Beteiligung an aktiver Politik die politische Ausbeutung der Demokratischen Idee durch wirtschaftskorrumpierte Parteien und egoistische und eitle Politikergenerationen zu beenden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s