2016-04-08 Frage an das Recherchenetzwerk zu #panamapapers

Welche Amerikaner und welche amerikanischen Firmen sind unter den #panamapapers gefunden worden?

Advertisements

3 Gedanken zu “2016-04-08 Frage an das Recherchenetzwerk zu #panamapapers

  1. Moin, vielleicht noch dieser Hinweis:
    Das Internationale Konsortium investigativer Journalisten (ICIJ), mit dem die SZ zusammenarbeitet und das maßgeblich an der Aufarbeitung der Daten beteiligt ist, wird von der US-amerikanischen Non-Profit-Organisation Center for Public Integrity getragen. Dahinter stecken vor allem US-Stiftungen wie der Rockefeller Family Fund oder die Open Society Foundation. So etwas hat natürlich ein „Geschmäckle“ und die Frage ist durchaus legitim, ob die involvierten investigativen Journalisten vielleicht doch vermeiden in die Hand zu picken, die sie füttert?

    Gefällt 2 Personen

  2. Na ja,einigermaßen „prominente“Namen fehlen aber in dieser Liste. Den Umkehrschluss, dass die amerikanische „Elite“ also „sauber“sei wage ich aber unter keinen Umständen daraus zu ziehen.

    Aber zunächst auch ganz vielen Dank für die Zusendung des Links….

    Ich habe leider im Moment nicht die Zeit und Möglichkeit intensiver mit dem Thema zu beschäftigen…

    Verschwörungstheorie“ – vielleicht weniger – aber zumindest eine in die Zeit und Umstände passende „Venebelung“ und Verharmlosung und Festigung der global stattfindenden Umverteilung von arm zu reich..

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s