2016-10-10 Die verkehrs- und umweltpolitischen Geisterfahrten der Winfried-Brothers aus BaWue

Diese zweieiigen Zwillingsbrüder im Grünen Geiste, der Winfried #Kretschmann seines Zeichens Minischderpräsident und der Winfried #Hermann  als #Verkehrsminischder der #S21-Vollstrecker im Namen seines Vornamens-Zwillings irrlichtern gerade mal wieder Politisch auf allen Gegenfahrbahnen, die sich ihnen bieten.

Da versucht der gerade von einer Lungenenzündung halbwegs genesene #Herrmann seine Verkehrsministerkollegen im Bund vergeblich von einer „blauen Plakette“ zu überzeugen, um alte Stinkikarossen irgendwann mal in den Griff zu bekommen, da wird bekannt, dass sein #Winfried-Chef im Bundesrat als Einziger(!) eine Initiative zur Beendigung des Verkaufs von neuen Autos mit Verbrennungsmotoren (z.B. Diesel und Benzin!…) ab 2040 abgelehnt hat.

Seht Ihr, wes Geistes(Fahrers) Kinder diese Grünen Prinzipienverleugner sind! 

Und wenn man dann die Worte von Matthias #Wissman, dem Oberlobbyisten  der deutschen Automobilindustrie vernimmt, dann  trägt diese selbstherrliche Regentschaft schon Züge der Endphase eines Mappus als er mit seinen Beratern den ENBW-Deal einfädelte…

Einfach nur billiges, durchschaubares und absurdes Schmierentheater….

Advertisements

2 Gedanken zu “2016-10-10 Die verkehrs- und umweltpolitischen Geisterfahrten der Winfried-Brothers aus BaWue

  1. Moin.
    Ja ja, als ich davon las, war es einer der Momente, wo ich mich den Kopf schüttelnd einfach nur gewundert habe. Wer regiert das Land? Die Lobbyisten? Oder besser ein „!“ als ein „?“?
    Mit einer gewissen Genugtuung habe ich dann Montag gelesen, dass die Chinesen eine E-Auto-Quote für ihr Land einführen wollen. „Gut so“ war mein erster Gedanke und im Kopfkino lief ein Film ab, wie wohl gerade die Stimmung bei den Auto-Bonzen ist 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Die Karriere eines Politikers (egal mit welcher Farbe er angestrichen wurde):
    mit 20 ein Idealist,
    mit 30 ein Opportunist
    mit 40 ein Defitist,
    mit 50 ein Lobbyist,
    ab 60 ein Mafiosi.

    Hatten die 68iger nicht vielleicht doch recht: „Traue keinem über 30“

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s