2016-06-15 europäische Wohnimmobilien-Kreditrichtlinie

Wenn schon die Banken diese „Lindwurmnamen-Richtlinie“ als verkaufsschädigend bezeichnen und kritisieren (Bis zu 40% weniger Hauskreditvergaben bei einzelnen Instituten) , dann scheint , so vermute ich jetzt einmal, der Schutzmechanismus für die Käufer vor sich selbst zu wirken.

Es bleibt die Frage:

Sollen die Verbraucher vor unseriösen Kreditvergaben durch die Banken – oder die Banken vor unsicheren Kreditnehmern geschützt werden?